Forschung

Retrospektive & filmhistorische Monografie zu Gustav Ucicky


Die Aufarbeitung des filmischen Schaffens von Gustav Ucicky obliegt den Satzungen der Gustav Klimt | Wien 1900–Privatstiftung (Klimt-Foundation). Durch eine umfangreiche Forschungskooperation mit dem Filmarchiv Austria wurde 2014 die erste wissenschaftlich-filmhistorische Publikation über Gustav Ucicky realisiert.

Zahlreiche Filmdokumente wurden restauriert und digitalisiert und im Rahmen einer kritischen Retrospektive von 20. November 2014 bis 11. Jänner 2015 im METRO Kinokulturhaus präsentiert. Ein Fachsymposium zum Thema „Zwischen Propaganda und Unterhaltung. Der Regisseur Gustav Ucicky" ergänzte die diskursive Filmschau.


Filmarchiv Austria
www.filmarchiv.at